Drucken  
Kartoffelgratin mit Spinat und Feta
Zutaten:

1 kg Kartoffeln,
1 TL Erdnussöl,
500 g Blattspinat,
2 Knoblauchzehen,
½ EL Butter,
Pfeffer, Muskat, Zimt, Salz,
150 g Zwiebeln,
100 g Feta,
180 g Halbrahm,
½ dl Milch,
40 g Parmesan

Zubereitung:

Spinat 1-2 Std. antauen lassen.

Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben hobeln. Gratinform mit Öl ausstreichen. Knoblauch schälen, fein hacken, in der Butter kurz ankämpfen, Spinat zufügen, zugedeckt dämpfen, bis der Spinat völlig aufgetaut ist, würzen. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden, Feta an der Röstiraffel reiben.

1/3 der Kartoffeln in die Gratinform geben, würzen, dann 1/3 Spinat und 1/3 Feta draufgeben.
Wieder Kartoffeln, Zwiebeln, Spinat, Feta, Kartoffeln und zuletzt Zwiebeln draufgeben. Zum Schluss Halbrahm und Milch mischen, über den Gratin giessen und mit Reibkäse bestreuen.

Gratin in den kalten Ofen schieben (Mitte) und den Gratin gut 1 Std. bei 200° backen.

Zurück