Drucken  
Tiramisu
Zutaten:
Zubereitung:

2 Eigelb

50 g Zucker

mit dem Schwingbesen so lange rühren, bis die Masse hell ist

etwas abgeriebene Zitronenschale

300 g Mascarpone

beides daruntermischen

2 Eiweiss

1 Prise Salz

zusammen steif schlagen

1 EL Zucker zum Eischnee geben, kurz weiterschlagen, dann sorgfältig unter die Mascarponemasse ziehen
2 dl starker Kaffe, 1 EL Zucker darin auflösen
3 EL Amaretto und 2 EL Cointreau oder 5 EL Rum oder Cognac zum Kaffee geben, Flüssigkeit auskühlen lassen
ca. 150 g Löffelbiskuits mit ungefähr der Hälfte davon den Boden einer beliebigen Schüssel belegen

Zubereitung

Die Hälfte der Flüssigkeit über die Biskuits träufeln, warten, bis diese die Flüssigkeit aufgenommen haben, dann die Hälfte der Creme darübergiessen, so viele Biskuits kurz im Kaffee tauchen, wie für die nächste Lage benötigt werden, diese mit der restlichen Creme bedecken, glattstreichen, mindestens ½ , besser 1 Tag kühl stellen. Oberfläche dicht mit dem Kakaopulver übersieben und nach Belieben mit Silberkügeli garnieren.

Früchte Tiramisu

Die selbe Mascarponemasse wie oben machen. Ca. 500 – 1000 g Früchte.

Die Früchte zerkleinern und mit ca. 2-3 EL Zucker mischen (je nach Frucht verschieden, süss oder sauer)

- zuerst Früchte auf den Boden der Form geben

- dann Biskuits darüber und die restlichen Früchte darauf verteilen

- etwas warten bis die Flüssigkeit von den Biskuits aufgesogen ist

- dann die ganze Mascarponemasse darüber und mit etwas Früchten und evtl. Rahm garnieren

- alles ca. 2- 3 Std. kühl stellen

Zurück