Drucken  
Salbei-Rahmsauce
Zutaten:
Zubereitung:

(zu Kalbsplätzli)

Reduktion

1 Esslöffel Butter oder Margarine

in einer Pfanne warm werden lassen

1 Schalotte, fein gehackt

1 Salbeiblatt

beides beigeben, andämpfen

1 dl Kalbsfondoder Fleischbouillon

dazugiessen, Flüssigkeit auf ca. 2 Esslöffel einköcheln. Reduktion absieben, in die Pfanne zurückgiessen

Sauce

4 dl Rahm

dazugiessen, aufkochen. Hitze reduzieren, unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca.15 Min. köcheln, bis die Sauce sämig ist

3 Msp Liebigs Fleischextraktoder ¼  Fleischbouillonwürfel

3 Salbeiblätter,in feinen Streifen

beides beigeben, verrühren

nach Bedarf Salz und weisser Pfeffer

würzen

Salbeiblätter zum Garnieren

Servieren:

Fleisch auf den vorgewärmten Tellern anrichten. Etwas Sauce darübergiessen, mit Salbei garnieren. Rest in der vorgewärmten Sauciere dazu servieren.

Leichter

- Rahm durch 3 dl Halbrahm ersetzen: 1 Esslöffel Maizena mit dem Halbrahm anrühren, zur Reduktion giessen, unter Rühren mit dem Schwingbesen aufkochen, ca. 3 Min. kochen .

- Statt Rahm 3 dl Saucen-Halbrahm verwenden, aufkochen, ca. 1 Min. kochen.

Schneller

Nur 3 dl Rahm zur Reduktion giessen, aufkochen, 2 Esslöffel Maizena express hell unter Rühren in die kochende Flüssigkeit streuen, ca. 1 Min. kochen.

Zurück